Kirchengemeinderat

Allgemeines

Der Kirchengemeinderat ist die Vertretung der katholischen Kirchengemeinde. Er ist ein von der Gemeinde gewähltes Gremium, das zusammen mit dem Pfarrer die Verantwortung für das Gemeindeleben trägt, die dafür notwendigen Beschlüsse fasst und für deren Durchführung sorgt.

Im Kirchengemeinderat haben der Pfarrer und die gewählten Mitglieder eine beschließende Stimme. Dabei werden Sie von den weiteren pastoralen Mitarbeitern, dem Kirchenpfleger und einem Jugendlichen beratend unterstützt.

Der Kirchengemeinderat berät in öffentlichen Sitzung, gegebenenfalls in nicht öffentlichen Sitzungen. Jedes Gemeindemitglied hat die Möglichkeit an den öffentlichen Sitzungen teilzunehmen und sich über die Beratungen dieses Gremiums zu informieren. Die jeweilige Tagesordnung hängt im Schaukasten an der Kirche öffentlich aus.

Mit der Kirchengemeinderatswahl am 14. März 2010 wurde das Gremium neu gewählt.

 


Mitglieder

1. Vors. Dekan Ulrich Skobowsky
2. Vors. Michael Müller

Gewählte Mitglieder:
Baumann, Manuel
Müller, Michael
Schurk, Katja
Teufel, Sonja
Tremmel, Andreas
Tremmel, Matthias
Weiß, Ansgar
Weiß, Rolf
 

Beratende Mitglieder:
Gabriele Schilling (Kirchenpflegerin)


Ausschüsse

Folgende Ausschüsse verschiedener Sachgebiete wurden gebildet:

Gemeinsamer Ausschuss (LAMM-Sitzungen): Michael Müller und Rolf Weiß

Dekanatsrat: Ansgar Weiß, Stv. Michael Müller

Bauausschuss: Matthias Tremmel, Manuel Baumann,

Liturgieausschuss: Martin Salch, Andreas Tremmel, Katja Schurk

Öffentlichkeitsarbeit: Gabriele Schilling

Jugendbeauftragter/Sternsinger: Manuel Baumann

Kindergartenbeauftragte: Sonja Teufel, Stv. Michael Müller

Sozialausschuss: Katja Schurk, Stv. Sonja Teufel