Gruppen

Kirchliche Gruppierungen im Überblick


Kolpingsfamilie


Wesen und Aufgaben der Kolpingsfamilie:

Die Kolpingsfamilie ist eine familienhafte Bildungs- und Aktionsgemeinschaft aktiver Christen. Ihre Mitglieder bilden sich in froher Gemeinschaft fort, bereiten sich auf Ehe und Familie, sowie auf die Mitarbeit im öffentlichen Leben vor. Sie arbeiten aus der Erkenntnis, dass der Einzelne nur in der Gemeinschaft Hilfe und Unterstützung durch Gleichgesinnte findet.

Zum Jahresprogramm gehören:

-          Vorträge und Gespräche zu kirchlichen, sozialen, umweltbewußten  und politischen Themen

-          Freizeitgestaltung im Sport, Spiel und geselliger Veranstaltungen

 

Kontakt:

Marta Kimmelmann               Bernd Schlipf                          Walter Wendel

Josef-Michel-Str. 13               Unterer Wall 8                        Bildstr. 7

Tel. 07931/42580                  Tel. 07931/47253                    Tel. 07931/477520


Katholischer deutscher Frauenbund


Zweigverein Markelsheim

 

Unser Zweigverein zählt über 200 Mitglieder unterschiedlichsten Alters. Entsprechend bieten wir eine Vielzahl unterschiedlichster Veranstaltungen für unsere Mitglieder an.  

Mittelpunkt unsere Arbeit ist unser christlicher Glaube. Das Mitgestalten von Gottesdiensten und Andachten an kirchlichen Festtagen, Rosenkranz beten in den Monaten  Mai und Oktober ist  fester Bestand unseres Programms. Veranstaltungen wie das Frauenfrühstück oder der Seniorennachmittag sorgen für regelmäßige Begegnungen und Gespräche. Ebenso bieten wir immer wieder gerne Vorträge zu interessanten Themen in Kirche, Politik, Familie und Gesundheit an.

Das Vergnügen kommt bei Veranstaltungen wie Frauenfasching, Närrische Weinprobe, Musical-Fahrt, Theater- oder Festspielbesuch, Halbtags- und Ganztagsausflügen sowie unsere jährliche Wellnessfahrt, sicherlich nicht zu kurz. Regelmäßige Angebote  wie unsere Frauengymnastik und das Schwimmen runden unser Programm ab. Nichtmitglieder sind zu unseren Veranstaltungen jederzeit herzlich eingeladen.

 

Eine KDFB-Frau zu sein, lohnt sich, weil

 … der Frauenbund 12.000 Frauen in der Diözese und 220.000 Frauen im Bundesgebiet verbindet.

 … im KDFB Frauen Stärkung für ihre Aufgaben in Verband, Familie und Gesellschaft erfahren durch

    Weiterbildungsangebote, Austausch, Vernetzung und Arbeitshilfen

 … Der KDFB Frauen unterstützt und stärkt, um aktiv für Kirche und Gesellschaft einzutreten

 … der KDFB in kirchlichen und politischen Gremien die Interessen von Frauen vertritt

 

Aktuelles Programm


Kontakt:

Führungsteam:

Anja Leuch, Dr. Hofmann-Str. 23, Tel.: 923000

Lisa Engelhardt, Weingasse 38, Tel.: 46246

Birgit Feile, Neubergweg 1, Tel.: 477219

Seniorenbetreuung:

Marta Kimmelmann, Josef-Michel-Str. 13, 97980 Markelsheim, Tel.: 07931/42580


Walldürner Wallfahrtsverein


Zu Ehren des Hl. Blutes wurde der Walldürner Wallfahrtsverein ins Leben gerufen.

Alljährlich, in der Regel zum 2. Wallfahrtssonntag, am Sonntag nach Fronleichnam, ist die Prozession nach Walldürn.

Mit dem Omnibus, wird bis Erfeld gefahren. Von hier geht die Wallfahrt als Fußwallfahrt weiter. Musikalisch wird die Wallfahrt vom Markelsheimer Musikverein mitgestaltet.

Die Pilgermesse ist um 8.00 Uhr in der Wallfahrtsbasilika.

Um 9.30 Uhr ist ein Pontifikalamt, das von einem Bischof zelebriert wird, und um 11.15 Uhr eine Andacht an der Mariengrotte.

Der Abschusssegen wird um 13.00 Uhr gespendet, danach feierlicher Auszug aus der Basilika und um 13.30 Uhr Rückfahrt mit dem Omnibus bis nach Oberschüpf.

Dann geht es wieder zu Fuß weiter und um 19.00 Uhr Rückkehr in Markelsheim mit Abholung am Ortseingang in der Scheuerntorstraße und Einzug in die heimatliche St. Kilianskirche.

 

Kontakt:

Leitungsteam:

Birgit Wickel, Sonja Ottmann

Pilgerführerin:

Birgit Wickel, Joseph-Echard-Str. 8, Tel.: 07931 / 46296 


Krabbelgruppe

Aktivitäten:

Gemeinsam Kinderlieder singen, Fingerspiele machen und erste Kreisspielerfahrungen sammeln, sowie das „Freie Spiel“ der Kinder unterstützen.

Bei Feiern (wie z.B. Ostern oder Nikolaus) findet ein gemeinsames Frühstück statt.

Austausch und Gespräche der Eltern untereinander.

Wir treffen uns jeden Mittwoch  von 9.30 – 11.00 Uhr.

Am ersten Mittwoch im Monat findet die Krabbelgruppe im Kindergarten in Apfelbach statt.

Ansonsten findet die Krabbelgruppe im katholischen Gemeindehaus St. Kilian in Markelsheim statt.

Ab Mai treffen wir uns bei schönem Wetter auf dem Spielplatz in der Glockenturmstraße oder auf dem Spielplatz in Apfelbach

 

Kontakt:

Julia Tremel,  Tel.: 07931 / 48 110 57, Email:  volkertjuli@gmx.de

Jessica Lehr, Tel.: 07931 / 9927522, Email: JessiD.81@web.de

 


Kinderchor "Die Kilianis"

Aus dem Gemeindehaus ertönen merkwürdige Geräusche: Eine Eisenbahn zischt, Kühe muhen, Hunde heulen,  der Klapperschnabelstorch zieht Gummistiefel an und eine Tönedusche rauscht herab. Ein Halleluja und ein Heilig bist du - wird ebenso geschmettert, wie Herr gib uns deinen Frieden oder der Gummibär.

Was das bedeutet? Der Kinderchor  „Die Kilianis“  der Kirchengemeinde Markelsheim probt für seinen nächsten Auftritt.

Wer Lust hat mitzumachen ist herzlich eingeladen. Treffpunkt für alle Kinder ab 5 Jahren ist jeden Donnerstag um 16.30 Uhr das Gemeindehaus.

Informationen bekommen Sie bei der Chorleiterin Dorothée Lorey unter

Tel: 07934 – 2619797 oder

E-mail: todolo@arcor.de


Goldenes Zeitalter

Liebe Seniorinnen und Senioren,

nach einem arbeitsreichen Leben suchen Sie Unterhaltung, Zeitvertreib und mitmenschliche Kontakte?

Dann finden Sie bei den geselligen Zusammenkünften, die der katholische Frauenbund, gemeinsam mit der Kath. Kirchengemeinde – für Sie – das „Goldene Zeitalter“, organisiert und durchführt.

Wir treffen uns von Februar bis Oktober, etwa alle sechs Wochen, sei es zu einem Ausflug, einem Vortrag oder einfach zu einem gemütlichen Beisammensein. Am  Tag  der Seniorenwallfahrt nach Walldürn beteiligen wir uns ebenfalls.

Alle, die in den Ruhestand getreten sind, heißen wir herzlich willkommen. Über unsere Veranstaltungen werden Sie hier über die Homepage, sowie über das örtliche Mitteilungsblatt informiert.

Alle Seniorinnen und Senioren aus Markelsheim und Apfelbach sind zum Kommen und Mitmachen recht herzlich eingeladen.

 

Kontakt:

Vorsitzender:

Marta  Kimmelmann, Josef-Michel-Str. 13, 97980 Tel.: 07931 / 42580


Kinderkirche



Aktivitäten

Junge Familien mit Kindern treffen sich monatlich zum Gottesdienst im katholischen Gemeindehaus. Dabei soll

-          Die Lebenswelt der Kinder zur Sprache kommen

-          Die biblische Botschaft vom menschenfreundlichen Gott verkündet werden

-          Christliches Verhalten eingeübt werden

-          Eine Hinführung zum Gemeindegottesdienst stattfinden

-          Die Gemeinschaft der Gemeinde erlebbar werden

Zur Ideensammlung und Vorbereitung treffen wir uns 2x vor jeder Kinderkirche. Uns ist die Weitergabe unseres Glaubens wichtig. Daher versuchen wir, die Geschichten aus der Bibel kindgerecht zu übermitteln. Dabei wollen wir die gesamte Familie ansprechen, damit das Gespräch über unseren Glauben daheim weiter geht. Wer Lust hat mitzumachen, ist herzlich eingeladen!

 

Kontakt:

Beate Helebrant, Nonnenstr. 20, 97980 Markelsheim, Tel.: 07931/46894


Familiengottesdienst


 

Aktivitäten

Zu geeigneten Anlässen gestalten wir eine heilige Messe als Familiengottesdienst. Symbole, Bilder und Geschichten regen zur aktiven Teilnahme an. Wer kurze, einprägsame Worte schätzt und sich gerne in  der Liturgie von sinnlichen Eindrücken anregen lässt, ist eingeladen, „mit Freuden Christus entgegenzugehen und mit Ihm vor dem Vater zu stehen“ (Direktorium für Kindermessen).

Wir treffen uns vor jedem Gottesdienst – teilweise unter Mitwirkung  von Kindern und Jugendlichen – zur Ideensammlung und Vorbereitung. Wer mitmachen will, ist herzlich eingeladen!

 

Kontakt:

Claudia Kemmer, Winterrainstr. 16, 97980 Markelsheim, Tel.: 07931/2143


Ministranten


Hallo Ihr! 

Wir, die Ministranten von Markelsheim, sind zur Zeit eine Gemeinschaft von 40 Personen. In der Kirche vertreten wir die Gemeinde am Altar, wenn Jesus uns um seinen Tisch versammelt. Wir helfen dem Pfarrer, dass der Gottesdienst schön und feierlich wird. Zudem begleiten wir das Leben der Menschen in unserer Gemeinde von der Taufe bis zur Beerdigung.
Doch auch außerhalb der Kirche wird bei uns noch viel geboten. Einmal im Monat veranstalten wir auch gemeinsam mit den Minis aus der gesamten Seelsorgeeinheit L.A.M.M. eine Miniaktion, wie zum Beispiel Kanu fahren, Hüttenabend, Schlittschuh laufen und vieles mehr. Diese Aktionen werden für euch vom Minirat, also den Ministranten ab 14 Jahren, organisiert.

Zusätzlich zu diesen Aktionen findet einmal im Jahr eine Minifreizeit statt, die etwas ganz besonderes ist und auf die sich alle das ganze Jahr über freuen.

Habt ihr Lust bekommen bei uns mitzumachen und schon Erstkommunion gehabt?

Dann meldet euch einfach bei den Oberminis Elena Olkus oder Larissa Breiter.

Die Ministunde beginnt dann wöchentlich im Frühjahr nach der Erstkommunion. Der Termin wird mit euch noch genauer vereinbart.