Sternsinger

Segen in die Häuser der Einwohner gebracht

Löffelstelzer Sternsinger sammeln mehr als 5.000 Euro

 

Löffelstelzen. Am Neujahrstag wurden im Gottesdienst in der Kirche zur Hl. Dreifaltigkeit die Sternsinger von Pfarrer Rudolf ausgesandt, um den Segen in alle Häuser in Löffelstelzen zu bringen. Es haben sich in diesem Jahr neun Jugendliche und junge Männer wieder mit viel Freude und Engagement auf den Weg gemacht, um die Menschen mit Weihrauch, Gesang und Gebet zu erfreuen und  Spenden für die Missionsarbeit der Löffelstelzer Missionare Pater Alois Weiß in Peru, dem Projekt des verstorbenen Paters Heribert Ruf in Südafrika, sowie für die Freunde aus Ghana  zu sammeln. Sie wurden gerne aufgenommen und fanden eine hohe Spendenbereitschaft vor, so daß die stolze Summe von 5.085,40 € zusammen kam. Ein Dank gilt allen Spendern, den Organisatoren und allen, die als Sternsinger unterwegs waren. (gs)