Kirchenrenovierung

7. Oktober 2015

Langsam, nach vielen Abrissarbeiten entsteht wieder etwas in unserer Kirche. Der neue Aufgang zur Empore ist eingebaut. Die Metallstützen für die Ständerwände sind bereits eingebaut und somit die Umrisse der neuen Räume erkennbar. In der Werktagskapelle sind die Laufschienen für die Glaswände montiert und die Unterkonstruktion für die neuen Seitenwände, oberhalb der Verglasungen, ist montiert. Die Terrazzofliesen sind weitgehenst verlegt, die neue Altarzunge mit Treppe bereits ausgebildet. Heute kommt die Bodendämmung in die Altarzunge, bevor dann die Fußbodenheizung eingebaut wird. Die Kanzel wurde mittlerweile eingekürzt und an ihren neuen Platz gesetzt. 


                         Sr. Katharina im Kirchturm, 8. Stock - Glocckenstube














Betonsanierung am Turm

Seit langen wurde unser Turm gesichert, da die Lamellen in der Glockenstube starke Betonschäden aufwiesen. Nach dem nun der lose Beton abgestrahlt wurde kann man das Ausmaß der Schäden erst richtig erkennen. Als der Baustahl freigelegt wurde, wurde die aktuelle Stärke gemessen und die Statik überprüft. Teilweise wurden zusätzlich neue Eisen zur Verstärkung eingebaut, die Lamellen in der Glockenstube bekamen auf ihrer kompletten Höhe Eisenträger zur Stütze. 









Innenrenovierung Kirche Juni 2015

Die Betonsanierung an den rechten Steelen hat begonnen. Der neue Treppenausschnitt wird die nächsten Tage aus der Empore ausgeschnitten. Deshalb wurden für die Statik die gebogenen Eisenträger unter die Empore eingebaut. Im Seitenschiff wurde das Gerüst eingebaut. Dieses wird für die Glasbaufirma benötigt, welche zuerst das Seitenschiff vom Hauptschiff abteilt. Gleichzeitig entsteht durch die Abtrennung die neue Werktagskapelle, der Windfang für den Seiteneingang sowie der neue "Raum der Stille".









9. Mai 2015

Endlich ist es soweit. Die Finanzierungszusage für die Innenrenovierung der St. Kilianskirche wurde von der Diözese Rottenburg erteilt. Zu unserer Freude wurden auch der Bauabschnitt 3 - Aussenanlage, und Bauabschnitt 4 - Sanierung Turm genehmigt. 

Nach den Osterfeiertagen und der Erstkommunionsfeier die wir als Gemeinde noch in unserer Kirche feiern wollten, begannen mit zahlreichen Helfern die Ausräumarbeiten der St. Kilianskirche. 

Die Orgel und das Altarbild sowie der Taufstein wurden eingehaust, damit sie während der Renovierungsarbeiten nicht beschädigt werden. Alles was mobil war wurde ausgeräumt und an verschiedenen Orden eingelagert.